Der ultimative Power Sale - tragbarer Strom so günstig wie nie!

Wie lade ich meine Powerstation?

Wie lade ich meine Powerstation?

Powerstation? Was ist das?

Eine Powerstation ist in erster Linie eine große Batterie. Hat man sie aufgeladen, kann man die gespeicherte Energie mitnehmen und wieder abrufen, um z.B. sein Smartphone oder Tablet aufzuladen, eine Kühlbox zu betreiben oder die Laufzeit seines Laptops zu verlängern. Powerstations gibt es in verschiedenen Größen, je nach gewünschtem Einsatzzweck: Eine größere Station verfügt über einen größeren Akku und mehr Leistung. Sie kann damit Ihre Geräte länger mit Strom versorgen und ausreichend Leistung für stromhungrigere Verbraucher bereitstellen.

Um eine möglichst große Anzahl unterschiedlicher Geräte bedienen zu können, verfügt eine Powerstation über verschiedene Anschlüsse. USB-A und USB-C für Kleingeräte, wie Smartphones, Tablets, Kameras oder Laptops. DC-Ausgänge für Verbraucher mit den aus Fahrzeugen bekannten Bordnetz-Anschlüssen, wie beispielsweise Kühlboxen oder kleine Kompressoren. Und natürlich 230 V-Schuko-Steckdosen für alles, was normalerweise das Stromnetz benötigt.

Wie kann ich meine Powerstation laden?

Auch in diesem Punkt bieten unsere Powerstations vielfältige Möglichkeiten. Welche Sie am besten verwenden, hängt von den Umständen ab. In jedem Fall gilt: Aufladen und Energie entnehmen ist gleichzeitig möglich! Beachten Sie aber, dass sich dann der Akku trotzdem leeren kann, sollten Sie mehr Energie abrufen, als Sie in die Powerstation einspeisen.

Aufladen mit Netzspannung

Dies stellt die bequemste Art des Ladens dar: Das Netzteil mit der Powerstation und der Steckdose verbinden, aufladen und voilà: Strom zum Mitnehmen!

Aufladen über USB-C

Unsere mittlere 600 Watt Powerstation NQB 600 kann über ihren USB-C-Anschluss aufgeladen werden. Sehr praktisch, falls man das zugehörige Netzteil vergessen hat, aber unbedingt seine Station laden muss. Ein handelsübliches USB-C-Netzteil mit Power Delivery erfüllt den gleichen Zweck.

Aufladen mit Solarpanels

Kostenloser Strom? Kein Problem mit einer Powerstation und Solarpanels. Mit dieser Methode sind Sie noch dazu vollkommen unabhängig vom Stromnetz! Unser Solarpanel NQB S100 liefert bis zu 100 W, die direkt in Ihre NQB-Powerstation gespeist werden. Die große 1500 Watt Powerstation NQB 1500 kann dabei gleich mit zwei Panels verbunden werden, um noch schneller aufzuladen! Bitte beachten Sie, dass die Ladeleistung immer abhängig von der Sonneneinstrahlung auf das Panel ist.

Aufladen im Auto

Unsere DENQBAR tragbaren Powerstations lassen sich auch während der Fahrt im Fahrzeug laden. Nutzen Sie dafür den Bordnetz-Anschluss. So ist die Powerstation am Ziel der Reise direkt wieder einsatzbereit!

Aufladen mittels Inverter Generator

Selbstverständlich können Sie auch unsere Inverter Generatoren verwenden, um Ihre Powerstation zu laden. Der Vorteil: Sie können die Energie dann abrufen, wenn die Nachbarn Ihre Ruhe haben wollen, z.B. in den Abend- und Nachtstunden. Diese Option ist besonders beim Camping interessant.

Focus Money bescheinigt DENQBAR Höchste Kundentreue