Autarke Stromversorgung im Winter – mit DENQBAR durch die kalte Jahreszeit

Autarke Stromversorgung im Winter – mit DENQBAR durch die kalte Jahreszeit

Wir haben Dezember – frostige Temperaturen und festlich-fröhliche Stimmung halten sich die Waage. Für die einen beginnt eine Zeit der Ruhe und Besinnlichkeit und für die anderen ist das nächste Abenteuer zum Greifen nah. Egal wie Sie Ihren Winter verbringen, mit autarker Energie versüßen Sie Ihr Erlebnis. Sie planen einen Skiurlaub, können die nächste Winterwandertour kaum abwarten oder möchten einfach die Kraft der Natur aus vollen Zügen genießen? Dann haben wir genau das Richtige für Sie!

Solarpower im Winter? So geht’s!

Solarstrom ist die Zukunft – keine Energie ist reiner, verträglicher und kostengünstiger als die Kraft unserer Sonne. Daher sollten wir sie auch jetzt im Winter nicht verschwenden. Der Vorteil eines DENQBAR Solargenerator gegenüber einer festverbauten Photovoltaikanlage besteht in der Mobilität. Mit wenigen Handgriffen verbunden, beginnt das DENQBAR 100 W Solarpanel auch schon pure Sonnenenergie in die angeschlossene DENQBAR Powerstation einzulagern. Diese clevere Kombination funktioniert nicht nur bequem vom Wohnzimmer aus, auf der heimischen Terrasse, sondern kann Sie auch ganz schnell in den Winterurlaub begleiten und vor Ort Energie für Ihr Smartphone, den Laptop und die Spielkonsole sammeln.

Abenteuerurlaub im Schnee

Jetzt mal Butter bei die Fische. Worauf sollte man im Winter bei der Solarenergieproduktion achten? Es gibt Tage, an denen die Wintersonne die strahlend weißen Schneefelder zum Glühen bringt – das ist das perfekte Wetter, um eine reiche Portion Solarenergie abzufassen. Platzieren Sie Ihr DENQBAR Solarpanel an einem trockenen, hellen Ort und nutzen Sie die verstellbaren Standfüße, bzw. die praktischen Metallösen, um es perfekt auszurichten.

Für die beste Leistung sollte das Solarmodul im 90° Winkel zur Sonne positioniert werden. Mit folgender Faustregel ermitteln Sie die ideale Neigung im Handumdrehen: der Winkel sollte etwa dem Breitengrad Ihrer Region entsprechen. Beispiel: angenommen Sie befinden sich in Dresden, dann beträgt die geografische Breite Ihrer Region 51,05°. Für Ihr Solarpanel heißt das, dass eine Neigung von 51° optimal ist! Berücksichtigen Sie die Jahreszeit, jetzt im Winter steht die Sonne tiefer als gewöhnlich. Um das auszugleichen, wird der Neigungswinkel des Panels im Winter um 15° erweitert! Erklärt am Beispiel Dresden würden wir nun 51° plus 15° rechnen, daraus ergibt sich ein idealer Neigungswinkel von 66°! Ausgestattet mit diesem Wissen, kann die Wintersonne kommen!

Bitte beachten Sie, dass die Powerstation Ihres DENQBAR Solargenerators nicht bei Temperaturen unter dem Nullpunkt geladen werden sollte. Wir empfehlen, das Gerät im Garten oder auf dem Balkon aufzubauen, damit die Powerstation im Warmen stehen kann und nicht ungehindert der Kälte ausgesetzt wird.

Die perfekte Ausrichtung für Ihr DENQBAR Solarpanel

Noch mehr Power für den Winter – Generatoren

Versteckt sich die Sonne mal hinter den Wolken, benötigt auch der stärkste Solargenerator etwas Unterstützung. Und hier ist sind sie - die kraftvollen, robusten Generatoren von DENQBAR starten durch und laufen auch bei Temperaturen von +40° C bis hin zu – 10° C tadellos. Das macht sie absolut perfekt für alle Abenteurer, die das warme Heim gerne mal hinter sich lassen. Bock auf Action? Dann sind das Ihre besten Begleiter!

Lange Winterwanderungen, Skiausflüge oder die spontane Glühweinpause mit Freunden, diese Generatoren funktionieren einfach immer. Machen Sie es sich schön, egal wo es Sie auch hinzieht. Mit einem DENQBAR Inverter Stromerzeuger funktionieren die Musikbox, die Beleuchtung und der Glühweinkocher auch im Kalten! So versüßt man sich die eisige Stimmung - wortwörtlich!

Aus „unmöglich“ wird „unproblematisch“, denn auch das Laden von Batterien, wie beispielsweise von Ihrem Wohnmobil oder Ihrer elektrischen Schneefräse, stellt kein Hindernis dar. Ein Inverter Generator benötigt keinen Stromanschluss und ist damit vollkommen unabhängig. Hochwertiges, ungemischtes Benzin oder Alkylatbenzin sind perfekt geeignet, um Ihren Stromerzeuger auch im Winter mit einem geringen Verbrauch zu betreiben. Im praktischen Öko-Modus teilt der Generator den Strom optimal dosiert an die verbundenen Verbraucher aus und sorgt damit dafür, dass auch in der Kälte das perfekte Treibstoff-Leistungs-Verhältnis besteht!

Unterwegs mit DENQBAR - ein Generator für alle Fälle

Bitte beachten Sie, dass DENQBAR Generatoren immer unter freien Himmel benutzt werden sollten!

Bloß gut, dass es bei DENQBAR Powerstations und Generatoren gibt – während Ihr Generator draußen starken Strom produziert, bringt Ihre Powerstation die Energie gerne mit ins Warme, denn sie ist auch in Innenräumen bequem nutzbar. Kombiniert ergeben die Geräte eine perfekte Einheit der mobilen Stromproduktion für den Winter. Solarenergie, Strom für draußen, Power für drinnen – seien Sie dabei und boosten Sie Ihren Winter!

Fragen zur Stromproduktion im Winter oder zu unseren starken Produkten? Dann wenden Sie sich an unseren freundlichen Kundendienst. Die Kollegen helfen Ihnen gerne! Wo wir gerade beim Helfen sind… bleiben Sie nicht im Schnee stecken!

DENQBAR Profi-tipp: unsere Kehrmaschine mit dem praktischen Schneeschild ist die perfekte Abhilfe, wenn der weiße Überzug mal Ihrem Outdoor-Vorhaben im Weg liegt!

Winterliche Grüße und volle Batterien

Ihr DENQBAR-Team


Veröffentlicht: 08.12.2023

Kategorie:

Tags:

Beitrag teilen:

Focus Money bescheinigt DENQBAR Höchste Kundentreue