Ein Tor für DENQBAR – Das Fußballfeld im eigenen Garten

Ein Tor für DENQBAR – Das Fußballfeld im eigenen Garten

Kicken wie die Profis: Kinder wie Erwachsene sind begeistert. Jährlich treiben zahlreiche, unterschiedliche Fußball-Veranstaltungen die Fans in die Stadien und vor die Bildschirme. Mitfiebern, dem Idol nahe sein oder einfach ein richtig gutes Spiel erleben – Fußball ist mehr als ein Spiel, Fußball ist eine Passion. Ob Fußballer-Sammelkärtchen, der Tischkicker im Keller oder die neusten Sport-News, für viele von uns beginnt die Begeisterung rund um den schwarz-weiß-karierten Ball früh und bleibt ein Leben lang. Wie schon wäre es, sich ein kleines Stückchen Fußball nach Hause zu holen… geht nicht? Gibt’s nicht!

Mein ganz eigenes Fußballfeld

Haben Sie einen Garten? Dann richten Sie sich Ihr ganz persönliches Fußballfeld noch in diesem Sommer ein! Die Größe eines Fußballfelds im Stadion beträgt standardmäßig 105 x 68 Meter von der Seitenlinie bis zur Torlinie. Das ist schon heftig groß… Keine Angst, Fußball muss nicht riesig sein, Ihr ganz eigenes Stück Spielspaß passt auf jede gewissenhaft gepflegte Wiese.

Fußball im eigenen Garten? Das geht!

Bevor Sie mit dem Anlegen des Spielfeldes beginnen, sollten Sie sich darüber vergewissern, wie viel Platz Ihnen zur Verfügung steht, wie der Boden beschaffen ist und wer die Spieler sind. Fester, ebener Boden und eine gesunde Wiese sind ein solides Fundament für Ihr Fußballfeld. Matsch, Tümpel und Geröll hingegen können Quellen für Unfälle sein oder ein faires Spiel behindern. Planen Sie mit Kindern zu spielen, ist es ganz besonders wichtig das Feld abzusichern, scharfkantige Steine zu entfernen oder dornige Pflanzen zu beseitigen. Ein kleineres Spielfeld reicht oft vollkommen aus, um schnellere Ergebnisse zu erspielen und den Spaßfaktor für alle Beteiligten zu steigern.

Sie haben einen großen Garten und möchten mit Ihren Freunden ein möglichst authentisches Fußballmatch bestreiten? Dann kommen hier ein paar Maße: 15 x 10 Meter ist perfekt für ein drei gegen drei Spielfeld. Stehen Ihnen 20 x 13 Meter zur Verfügung, können Sie sich ein Mini-Fußballfeld, für vier gegen vier Spieler, gemäß des DFB, errichten. Egal welche Feld-Größe Sie im Blick haben, versuchen Sie grob ein Seitenverhältnis von 2 zu 3 anzustreben, um eine geeignete, rechteckige Fläche zu erzielen.

Fußball-Freude für klein und groß

Perfekter Rasen mit perfekter Ausrüstung

Denken wir an Fußball, kommt uns ein grünes Spielfeld vor Augen. Das Herz Ihres eigenen Fußballfelds bildet der Rasen, er muss gut gepflegt werden. Sportrasen ist die anspruchsvollste Rasen-Art und erfordert Pflege, damit die Wiese auch bei hoher Belastung saftig grün und robust bleibt. Mähen Sie Ihren Rasen regelmäßig. Hierfür empfehlen wir einen starken DENQBAR Benzin-Rasenmäher mit breitem, superscharfen Schneidmesser und einer zentralen Schnitthöhenverstellung. Diese mobilen, anpassbaren Geräte können genau auf die Bedürfnisse Ihres Spielfelds eingerichtet werden und machen vor keiner Herausforderung halt.

Haben Sie einen solchen Rasenmäher, steht Ihnen nicht mehr im Weg - Mit dieser Erfolgsformel wird es etwas: Der harmonische Dreiklang aus Mähen, Bewässern und Düngen geleitet Sie zuverlässig zum perfekten Sportrasen.

Bevor Sie mit der Rasenpflege beginnen, kehren Sie Ihre Grünfläche ab, entfernen Sie Unkraut und ebnen Sie Erdhügel. Übersehen Sie etwas, ist das auch kein Problem, der starke DENQBAR Rasenmäher zieht zuverlässig durch. Das erste Mähen sollte erfolgen, wenn die Auswuchshöhe von etwa 60 mm erreicht wurde. Stellen Sie Ihren DENQBAR Rasenmäher auf 40 mm Schnitthöhe ein und fahren Sie Ihre Bahnen, diese Schnitthöhe ist ideal für den ersten Verschnitt. Später können Sie die Halmlänge etappenweise weiter senken, bis Sie eine Höhe von 30 bis 35 mm erreichen. Für den höchsten Komfort bei der wiederkehrenden Rasenpflege empfiehlt DENQBAR ganz besonders den kraftvollen Benzin-Rasenmäher DQ-R51EV und für das Extra an Schnittbreite den bärenstarken Benzin-Rasenmäher DQ-R53EV diese hochmodernen, langlebigen Geräte bringen Sie Ihrem Traum vom eigenem Spielfeld einen großen Schritt näher.

Hier eine Faustregel für die Zeitspanne zwischen den Mäh-Vorgängen: Geben Sie Ihrem Rasen Zeit zu wachsen, jeder Rasen ist individuell, es sollte nie mehr als ein Drittel des Auswuchses auf einmal entfernt werden, sonst strapazieren Sie ihn unnötig. Der ideale Zeitpunkt zum Mähen sind hierbei die frühen Abendstunden, da nun weder Tau auf den Halmen liegt, noch die Mittagssonne das Gras belastet.

Fußball-Freude für klein und groß

Der zweite Schlüssel zum gesunden Sportrasen ist das Bewässern und gerade in den Sommermonaten extrem wichtig. Richten Sie sich nach den Bedürfnissen Ihres Rasens und den aktuellen Umwelteinflüssen. Setzen Sie einen Fuß auf den Rasen und beobachten Sie anschließend die niedergedrückten Halme: Richten sich diese nicht innerhalb von 5 Minuten vollständig wieder auf, benötigt Ihr Rasen dringend Wasser.

Zu guter Letzt sollten Sie Ihre Wiese düngen. Stickstoff-Dünger ist eine gute Grundlage für jedes Gras. Ergänzt wird das Ganze durch die Hauptnährstoffe Phosphor, Kalium und Magnesium und dosiert kann auch Dünger auf Eisen-, Mangan-oder Kupferbasis nicht schaden.

Der Anpfiff ertönt

Sichern Sie die Umgebung, stellen Sie die Tore auf, ziehen Sie die Linien mit Kreide über den Rasen und schnappen Sie sich den Ball – Die Fußball-Aktion kann beginnen!

Mit der Technik von DENQBAR wird der Traum von Fußball im eignen Garten greifbar. Das ist Ihnen noch nicht genug, Sie wollen noch mehr Fußball? Dann hat DENQBAR bald etwas Tolles für Sie… Augen auf und bleiben Sie auf dem Laufenden!

Fragen zum Thema oder unseren Produkten? Dann wenden Sie sich gerne hier an den freundlichen DENQBAR Kundendienst.

Die volle Packung Fußball-Spaß wünscht

Ihr DENQBAR Team


Veröffentlicht: 14.07.2023

Kategorie:

Tags:

Beitrag teilen:

Focus Money bescheinigt DENQBAR Höchste Kundentreue