Strom, wo sonst keiner Strom hat: Wir beschreiten neue Werbewege
veröffentlicht am 05.05.2017 14:25 in DENQBAR News, verwendete Tags: DENQBAR News

Im Bereich der mobilen Stromerzeugung hat sich das Unternehmen DENQBAR mit Sitz im sächsischen Pirna längst auf dem Markt etabliert. Doch damit geben wir uns noch nicht zufrieden! Vielmehr ist es unser mittelfristiges Ziel, zum Vordenker und –reiter in diesem Segment zu werden.

In erster Linie bedarf es natürlich qualitativ hochwertiger Produkte, um dieses engagierte Ziel zu erreichen. Nicht zuletzt sollte auch das Preis-Leistungs-Verhältnis sehr gut sein, um die Kunden von sich und seinem Produkt zu überzeugen. Dass wir hier unsere Hausaufgaben mehr als erledigt haben, beweisen unzählige Auszeichnungen und vordere Plätze bei Tests in renommierten Fachzeitschriften sowie das positive Kundenfeedback, das uns täglich erreicht.

Selbstverständlich sind auch andere Marketingmaßnahmen nötig, um Marktanteile für sich erobern zu können – z. B. Werbung. Für jedes Unternehmen dürfte es eine Herausforderung sein, die relevanten Zielgruppen zunächst auszumachen und dann auch noch in der richtigen Sprache anzusprechen. Hier lautet die Zauberformel: Bei den Konsumenten mithilfe einer authentischen und leidenschaftlichen Botschaft Bedürfnisse wecken und ihn anschließend auf dem Weg hin zu einer Kaufentscheidung begleiten.

Auch aus den Zimmern unserer Marketingabteilung dringt regelmäßig Rauch. Die qualmenden Köpfe der Mitarbeiter verraten es: Es werden wieder neue Wege gesucht, um potenzielle Käufer über unsere Produkte und deren Vorzüge zu informieren. Bei unserem Kampagnenslogan „Strom, wo sonst keiner Strom hat“ sind die Zielgruppen natürlich weitverzweigt. Deshalb kann man unsere Printanzeigen in so vielen Fachmagazinen entdecken.

DENQBAR Printwerbung

Doch wie in so vielen Dingen des Lebens zählt in der Werbung. Man muss neue Wege gehen, Stillstand bedeutet einrosten. Darum heißt es 2017 für DENQBAR: volle Kraft voraus und auf zu neuen Ufern! Zusätzlich zur breit aufgestellten Printwerbung in renommierten Zeitschriften setzen wir ab sofort auf Großplakate und beleuchtete Mega-Lights in ausgesuchten deutschen Großstädten.

Auf diesem Weg unterstützen die ansprechenden und informativen Motive unsere crossmediale „Strom, wo sonst keiner Strom hat“-Kampagne. So werden Konsumenten direkt in den Einkaufspassagen, in Bahnhöfen und an vielbefahrenen innerstädtischen Straßen der Republik erreicht. Wenn Sie also das nächste Mal durch belebte Einkaufsstraßen flanieren, am Bahnsteig stehen oder im Auto an einer roten Ampel warten – schauen Sie sich doch einmal um und wer weiß, vielleicht entdecken Sie ja auf einem Plakat eines unserer blauen Kraftpakete. Die Wahrscheinlichkeit dafür ist jedenfalls nicht gering.

Stromerzeuger Plakat

Wir dürfen zugeben, dass wir diesen neuen Weg der zusätzlichen Werbeformate mit einem gewissen Stolz in Angriff nehmen. Er zeugt von unserem Unternehmenserfolg und der entsprechenden Marktrelevanz.  

Wir wissen, wem wir diesen Erfolg hauptsächlich zu verdanken haben: Ihnen! Seit mittlerweile über 10 Jahren halten uns unsere Kunden die Treue. So werden wir immer wieder angespornt, Innovationen zu Ihrem Vorteil einzuführen. Damit es auch für die nächsten 10 Jahre heißt: „DENQBAR – Strom, wo sonst keiner Strom hat“. Wir freuen uns, gemeinsam mit Ihnen diesen Erfolgsweg weiter zu beschreiten!

Haben Sie noch Fragen zu diesem Thema oder unseren Produkten? Dann kontaktieren Sie einfach unseren kompetenten Kundenservice! Dort hilft man Ihnen mit Rat und Tat weiter.

Bis zum nächsten Mal.
Ihr DENQBAR Team