Inverter Stromerzeuger - Was kann ich damit betreiben?   06.06.2013 10:51

Inverter Stromerzeuger - Was kann ich damit betreiben?
veröffentlicht am 06.06.2013 10:51 in Tipps & Tricks, verwendete Tags: Inverter Stromerzeuger Generator DENQBAR

Kann ich mit dem DENQBAR DQ-2800 meine Flex betreiben? Wenn ich einen Kühlschrank und ein Heizung anschließen will, welchen Generator brauch ich dann? Solche und weitere Fragen dieser Art, hört unser Kundendienst häufig. Um Ihnen als Kunden die Kaufentscheidung zu erleichtern, welchen Inverter Stromerzeuger sie wirklich benötigen, haben wir die Übersichtsseite unserer DENQBAR Inverter Stromerzeuger mit hilfreichen Informationen ergänzt. Zum einen finden Sie eine Übersicht über die häufigsten Geräte welche mit unseren Stromerzeugern betrieben werden können und ebenso eine Übersicht, welche Ihnen dabei hilft welche Leistung der Generator dafür haben sollte.

Ebenfalls haben wir eine kurze Übersicht über die unterschiedlichen Arten von Verbrauchern hinzugefügt. Auf diese möchte ich kurz hier näher eingehen, da es hier immer wieder viele Fragen dazu gibt. Wir unterteilen die Verbraucher, welche an die Generatoren angeschlossen werden können in drei große Gruppen ein. Geräte mit Ohmschen Verbrauchern, induktiven Verbrauchern oder elektronischen Verbrauchern.

Ohmscher Verbraucher

DENQBAR Inverter Stromerzeuger - Ohmsche Verbraucher

Bei diesen Geräten wird die aufgenommene Leistung vom Stromaggregat fast vollständig in eine andere Energieart umgewandelt, sei es Wärme oder Lichtenergie. Dabei wird nur die angegebene Leistung des Geräts benötigt. Für eine Kochplatte mit 800 Watt, reicht also ein DENQBAR DQ-1200 Stromerzeuger völlig aus, da die Kochplatte als Ohmscher Verbraucher nie mehr als die 800 Watt benötigt. Weitere Beispiele sind Baustrahler, Lampen oder Heizgeräte, welche nur die Wärme abgeben.

Induktive Verbraucher

DENQBAR Inverter Stromerzeuger - Induktive Verbraucher

Anders sieht dies bei Geräten aus, welche von einem Elektromotor betrieben werden. Dies nennt man induktive Verbraucher. Beim Starten der Geräte erzeugen diese einen Anlaufstrom. Dieser kann drei- bis sechsfach mal so hoch sein wie die normale Leistung. Dies ist abhängig vom alter des Gerätes und ob ein Anlaufbegrenzer verbaut wurde, welche den Anlaufstrom begrenzt. Bei diesen Geräten muss man also den Anlaufstrom als Grundlage für die Auswahl der Leistungsgröße des Generators wählen. Eine Bohrmaschine, je nach Bauart und Alter, mit 400 Watt, kann bis zu 1600 Watt benötigen. Ein DQ-1200 wäre in diesem Fall viel zu schwach und würde den Anlaufstrom nicht liefern können. Ein DQ-2200 oder DQ-2800 wäre hier die bessere Wahl. Weitere typische Geräte mit induktiven Verbrauchern wären Kreissägen, Kompressoren. Rasenmäher oder eine Flex.

Elektronische Verbraucher

DENQBAR Inverter Stromerzeuger - Elektronische Verbraucher

Bei Geräten wie Fernseher oder Computer benötigt man eine saubere Spannung. Diese Geräte bezeichnen wir als Elektronische Verbraucher. Bei diesen Geräten ist es extrem wichtig, dass der Strom ohne starke Spannungsschwankungen geliefert wird. Bei zu hohen Ausschlägen kann die Elektronik der hochmodernen Geräte dauerhaft beschädigt werden. Hier bietet die Inverter Technologie, welche all unsere Stromerzeuger besitzen, den Vorteil, dass die Spannung sauber ohne Schwankungen abgegeben werden. Herkömmliche Konverter oder Cyclo-Konverter können dies nicht. Weiter Produkte sind Hifi-Anlagen, Laptops oder Tablets.

Falls Sie noch fragen zu diesem Thema haben können Sie uns gerne unter info@denqbar.de eine Mail schreiben oder Sie wenden sich an uns über das Kontaktformular.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr DENQBAR Team