Fit durch den Winter kommen

Längere Nächte, niedrige Temperaturen und erhöhtes Erkältungsrisiko, all das bringt der Winter mit sich. Dabei führt Lichtmangel und Kälte nicht selten zu einer gedrückten Stimmung oder sogar zu Winterdepressionen, ein angeschlagenes Immunsystem dagegen zu Erkältungen und Grippe. Im Laufe unseres Lebens erleben wir mitunter 120 bis 200 Erkältungskrankheiten. Wenn man dabei von einer Durchschnittsdauer von fünf bis sechs Tagen ausgeht, macht das etwa zwei bis drei Jahre unseres Lebens aus, in denen wir uns mit Husten und einer verstopften Nase herumplagen müssen. Sich vor jeder Erkältung zu schützen, wird wohl immer eine Wunschvorstellung bleiben. Doch wir können zumindest selbst Maßnahmen treffen, um das Risiko erheblich zu verringern. Was müssen wir also tun, um der klirrenden Kälte und den unzähligen Viren in der Luft zu entkommen?

weiter lesen...

Schneeräumen Teil 2: Die Räumungsarten im Vergleich

Mitte Dezember ist damit zu rechnen, dass der Winter nicht mehr lange auf sich warten lässt. Auch wenn in den letzten Jahren die Witterung etwas milder ausgefallen ist, sollte man sich trotzdem auf einen eventuellen Wintereinbruch vorbereiten. Außerdem haben Sie jetzt noch die Wahl, Ihr perfektes Schneeräumungsgerät zu finden. Denn sind die ersten Schneeflocken gefallen, werden viele Streumaterialien und Werkzeuge schnell vergriffen sein. Dabei wissen wir doch alle, wann mit der weißen Pracht zu rechnen ist. Deshalb ist es viel einfacher sich vorher zu informieren, welche Räum- und Streupflichten eingehalten werden müssen und welche Gerätschaften für die eigenen Zwecke am besten geeignet sind. Aus diesem Grund haben wir uns genauer mit der Schneeräumung auseinandergesetzt, damit es Ihnen leichter fällt, die perfekte Variante für Ihren Haushalt zu entdecken. Letztendlich haben Sie die Wahl zwischen zwei grundlegenden Arten, wenn man sein Grundstück von Schnee und Eis befreien möchte. Entweder man nimmt die Sachen mit eigener Muskelkraft selbst in die Hand oder greift zu einem motorisierten Hilfsmittel, wie zum Beispiel einer Schneefräse.

weiter lesen...

Schneeräumen Teil 1: Schneeräumpflicht alles was Sie wissen sollten

Es ist Ende November, die Temperaturen sinken und es geht auf den Winter zu. Vielleicht fielen in Ihrem Ort auch schon die ersten Schneeflocken herab. Bald werden unsere Wälder und Wiesen unter einer dicken Pulverdecke versteckt sein. Doch mit der weißen Pracht bringt der Winter auch viele lästige Aufgaben mit sich. Das Schneeschieben bedeutet für die meisten Hauseigentümer und für viele Mieter eine ganze Menge an Arbeit. Morgens nach dem Aufstehen muss erstmal die Einfahrt geräumt werden. Doch wo und wann muss überhaupt der Schnee beseitigt werden, welche Ausnahmen gibt es und wer haftet bei Personenschäden? Vielleicht kann Ihnen dieser Beitrag ein wenig Licht in die dunkle Jahreszeit bringen.

weiter lesen...