Rasenrettung: So vertreiben Sie den Maulwurf

Gut gepflegt und in einem saftigen Grün, so liegt er da, der perfekte Rasen. Liebevoll haben Sie ihn ausgesät und mit großer Sorgfalt regelmäßig gestutzt. Da ist auch der Ärger verständlich, wenn auf einmal dutzend angelegte Maulwurfshügel aus dem Rasen emporragen. Dabei stören diese nicht nur die Ästhetik Ihres Gartens, sondern können auch schnell zur Stolperfalle werden. Mit dieser Situation müssen Sie sich nicht zufrieden geben. Wir zeigen Ihnen, welche Maßnahmen Sie ergreifen können, um den kleinen Plagegeist nicht nur zu vertreiben, sondern um den Garten langfristig „maulwurfsfrei“ zu halten.

weiter lesen...

Swimmingpool selbst bauen – so wird’s was!

Die Sonne scheint und die Temperaturen schießen in die Höhe, endlich ist es Sommer. Bei dieser Hitze gibt es nichts schöneres, als ins kühle Nass zu springen, um sich zu erfrischen. Der Gang zum Freibad oder zum nächsten Badesee ist für die Meisten ein Muss in den Sommermonaten. Leider müssen wir uns zu dieser Zeit mit überfüllten Liegewiesen und starkem Gedränge im Schwimmbecken zufrieden geben. Da kommt man schon schnell ins Schwärmen, wie es doch mit einem eigenen Pool wäre. Doch warum eigentlich nicht? Mit einer guten Planung und handwerklichem Geschick, könnte dieser Traum bald Realität werden!

weiter lesen...

Gartenhaus Teil 1: Das Fundament

Wer im städtischen Raum oder in einer Mietwohnung lebt, hat meist nicht das Glück, direkt einen Garten am Haus zu besitzen. Damit die Gartengeräte oder das Geschirr für die nächste Grillparty nicht unnötig von A nach B transportiert werden müssen, lohnt sich die Anschaffung eines Garten- und Gerätehauses. Doch mit dem Kauf allein ist es nicht getan. Wie die Füße bei uns Menschen für einen sicheren Stand sorgen, bildet das Fundament eine stabile Basis für das Gartenhaus. Dabei gibt es zahlreiche Möglichkeiten, den perfekten Untergrund zu schaffen. DENQBAR zeigt Ihnen, wie es geht!

weiter lesen...

Richtig pflastern Teil 2: Verlegung und Pflasterarten

Die Temperaturen steigen und die Witterung wird beständiger – endlich ist es Frühling! Jetzt ist die ideale Zeit gekommen, um sich wieder mit den Gartenwerkzeugen zu bewaffnen. Da bietet es sich doch gleich an, einen Blick auf Ihre Terrasse zu werfen. Sicherlich wird bei Ihnen in den ersten warmen Abendstunden auch ein kleines Grillfest geplant sein. Damit die Veranda selbst nach einem Regenguss begehbar bleibt, belegen viele Heimwerker den Boden mit Pflastersteinen. In unserem letzten Blogbeitrag haben wir Ihnen die Bodenvorbereitung für die Pflasterarbeiten nähergebracht. Im heutigen Artikel werden wir uns intensiv mit der Pflasterverlegung auseinandersetzen und haben viele hilfreiche Informationen für Sie zusammengetragen.

weiter lesen...

Richtig pflastern Teil 1: Boden vorbereiten

Es gibt nichts schlimmeres, als den Fuß nach draußen zu setzen und in eine Schicht aus Schlamm und Matsch zu treten. Viele Häuslebauer kennen das: zum Einzug in ein neu gebautes Haus wird alles fertig, nur für die Einfahrt blieb keine Zeit mehr. Schlechtwetterfronten mit Schnee und Dauerregen machen das Passieren durch den nassen Untergrund oft wochenlang zu einem echten Abenteuerausflug. Spätestens wenn die Witterung im Frühjahr beständiger wird, bietet es sich an, das nächste Projekt anzupacken. Dabei ist das Pflastern Ihrer Einfahrt nicht nur ein Fall für den Profi. Verfügt man über handwerkliches Geschick, die richtigen Materialien und Werkzeuge sowie genug Zeit, kann man dieses Projekt auch selbst stemmen.

weiter lesen...

Unsere Rüttelplatten wieder im Sortiment!

Die neuen Rüttelplatten sind eingetroffen und bereit verschickt zu werden. Nutzen Sie die restlichen schönen Tage des Herbstes um Ihren Gartenweg, die Einfahrt zu ebnen oder Pflastersteine zu verlegen.

Durch den enorm hohen Verdichtungsdruck können Sie effektiver und schneller Arbeiten. Ihre Vorteile sind: wartungsfreie Bauweise, leichter Transport, hoher Verdchtungsdruck, einfache Bedienbarkeit und direkte Bestellung beim Hersteller. Ihre neue DENQBAR Rüttelplatte mit Benzinmotor wartet auf ihren Einsatz. Greifen Sie jetzt zu.

DENQBAR Rüttelplatte mit Benzinmotor

Wenn Sie Fragen zu unserer Rüttelplatte haben, können Sie uns gerne unter Kontakt kontaktieren. Wir stehen Ihnen jederzeit mit Rat und Tat zur Seite.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr DENQBAR Team

weiter lesen...

Unsere Rüttelplatten wieder im Sortiment!

Die neuen Rüttelplatten sind eingetroffen und bereit verschickt zu werden. Nutzen Sie die restlichen schönen Tage des Herbstes um Ihren Gartenweg, die Einfahrt zu ebnen oder Pflastersteine zu verlegen.

Durch den enorm hohen Verdichtungsdruck können Sie effektiver und schneller Arbeiten. Ihre Vorteile sind: wartungsfreie Bauweise, leichter Transport, hoher Verdchtungsdruck, einfache Bedienbarkeit und direkte Bestellung beim Hersteller. Ihre neue DENQBAR Rüttelplatte mit Benzinmotor wartet auf ihren Einsatz. Greifen Sie jetzt zu.

DENQBAR Rüttelplatte mit Benzinmotor

Wenn Sie Fragen zu unserer Rüttelplatte haben, können Sie uns gerne unter Kontakt kontaktieren. Wir stehen Ihnen jederzeit mit Rat und Tat zur Seite.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr DENQBAR Team

weiter lesen...

Wieder im Sortiment: Unsere Rüttelplatten

Liebe Kunden,

Sie sind wieder im Programm, unsere Rüttelplatten. Mit ihrem extra hohen Verdichtungsdruck und einem Einsatzgewicht von 97 kg eignen sie sich ideal für alle Verdichtungsarbeiten. Damit der Transport der schweren Arbeitsgeräte nicht zum Problem wird, können Sie unser komfortables Transportrad gleich versandkostenfrei mitbestellen. Und damit auch Pflastersteine und Wege sauber und spurenfrei verdichtet werden können, bieten wir die passende Polyurethanmatte für unsere Rüttelplatten an.

 

Mit freundlichen Grüßen

Ihr DENQBAR Team

weiter lesen...