Gartenarbeiten im Sommer

Die Sonne scheint länger, die Haut wird dunkler und das Leben verlagert sich raus in den Garten ‒ endlich ist es Sommer! Diese Jahreszeit sehen viele Hobbygärtner als Höhepunkt der Gartensaison, schließlich erwarten uns spannende Monate mit Grillpartys und gemütlichen Nächten am Lagerfeuer. Doch auch zu dieser eher entspannten Zeit fallen eine Menge Arbeiten an, die nicht in Vergessenheit geraten sollten. Wir zeigen Ihnen in unserem aktuellen Ratgeber, was Sie nicht vergessen dürfen und wie Ihr Garten im Sommer auch weiterhin fit bleibt.

weiter lesen...

DENQBAR Rüttelplatte ist Werkzeug des Jahres 2017

Hochwertige Waren für einem guten Preis anzubieten ist unsere Firmenphilosophie. Deshalb stürzen wir uns voller Enthusiasmus in die Weiterentwicklung unserer Produkte, denn es ist unser größter Ansporn, dass Sie zufrieden sind. Umso mehr freut es uns, dass wir wieder eine großartige Neuigkeit verkünden können. Unsere 100kg Rüttelplatte DQ-0139 bewies wieder einmal, dass unsere Produkte mit den ganz Großen mithalten können und brachte den Preis des „Werkzeugs des Jahres“ der renommierten Fachzeitschrift „Heimwerker Praxis“ mit nach Hause. 

weiter lesen...

Reversierbare Rüttelplatte – was steckt eigentlich dahinter?!

Vor einigen Tagen haben wir Sie über unsere neuen Rüttelplatten informiert und dabei auch gleich die einzelnen Geräte kurz vorgestellt. Bei den vier größeren Modellen (DQ-0216 mit 135 kg, DQ-0217 mit 188 kg, DQ-0221 mit 270 kg und DQ-0247 mit 340 kg Betriebsgewicht) ist Ihnen in der Produktbeschreibung sicher das Wörtchen „reversierbar“ aufgefallen. Natürlich möchten wir Sie nicht mit einem großen Fragezeichen zurücklassen! Was sich hinter „reversierbar“ genau versteckt und wie Sie als Benutzer von dieser Funktion profitieren, davon handelt unser heutiger Blogbeitrag.

weiter lesen...

Neue Rüttelplatten ab sofort erhältlich!

Für Heimwerker und Selbermacher war die Marke DENQBAR bisher in erster Linie für ihre hochwertigen Inverter Stromerzeuger ein Begriff. Nachdem sich das Unternehmen im Bereich der mobilen Stromversorgung eine Vorreiterstellung am Markt erarbeitet hat, heißt es nun für uns: auf zu neuen Ufern! Deswegen haben wir ab sofort sechs brandneue Rüttelplatten für Sie im Angebot. Vom Einsteiger bis zum absoluten Profi: Mit Einsatzgewichten zwischen 75 kg und 330 kg werden alle Einsatzbereiche optimal abgedeckt. Wir freuen uns, Ihnen nachfolgend die neuen Produkte näher vorzustellen.

weiter lesen...

Rasenrettung: So vertreiben Sie den Maulwurf

Gut gepflegt und in einem saftigen Grün, so liegt er da, der perfekte Rasen. Liebevoll haben Sie ihn ausgesät und mit großer Sorgfalt regelmäßig gestutzt. Da ist auch der Ärger verständlich, wenn auf einmal dutzend angelegte Maulwurfshügel aus dem Rasen emporragen. Dabei stören diese nicht nur die Ästhetik Ihres Gartens, sondern können auch schnell zur Stolperfalle werden. Mit dieser Situation müssen Sie sich nicht zufrieden geben. Wir zeigen Ihnen, welche Maßnahmen Sie ergreifen können, um den kleinen Plagegeist nicht nur zu vertreiben, sondern um den Garten langfristig „maulwurfsfrei“ zu halten.

weiter lesen...

Swimmingpool selbst bauen – so wird’s was!

Die Sonne scheint und die Temperaturen schießen in die Höhe, endlich ist es Sommer. Bei dieser Hitze gibt es nichts schöneres, als ins kühle Nass zu springen, um sich zu erfrischen. Der Gang zum Freibad oder zum nächsten Badesee ist für die Meisten ein Muss in den Sommermonaten. Leider müssen wir uns zu dieser Zeit mit überfüllten Liegewiesen und starkem Gedränge im Schwimmbecken zufrieden geben. Da kommt man schon schnell ins Schwärmen, wie es doch mit einem eigenen Pool wäre. Doch warum eigentlich nicht? Mit einer guten Planung und handwerklichem Geschick, könnte dieser Traum bald Realität werden!

weiter lesen...

Gartenhaus Teil 1: Das Fundament

Wer im städtischen Raum oder in einer Mietwohnung lebt, hat meist nicht das Glück, direkt einen Garten am Haus zu besitzen. Damit die Gartengeräte oder das Geschirr für die nächste Grillparty nicht unnötig von A nach B transportiert werden müssen, lohnt sich die Anschaffung eines Garten- und Gerätehauses. Doch mit dem Kauf allein ist es nicht getan. Wie die Füße bei uns Menschen für einen sicheren Stand sorgen, bildet das Fundament eine stabile Basis für das Gartenhaus. Dabei gibt es zahlreiche Möglichkeiten, den perfekten Untergrund zu schaffen. DENQBAR zeigt Ihnen, wie es geht!

weiter lesen...

Richtig pflastern Teil 2: Verlegung und Pflasterarten

Die Temperaturen steigen und die Witterung wird beständiger – endlich ist es Frühling! Jetzt ist die ideale Zeit gekommen, um sich wieder mit den Gartenwerkzeugen zu bewaffnen. Da bietet es sich doch gleich an, einen Blick auf Ihre Terrasse zu werfen. Sicherlich wird bei Ihnen in den ersten warmen Abendstunden auch ein kleines Grillfest geplant sein. Damit die Veranda selbst nach einem Regenguss begehbar bleibt, belegen viele Heimwerker den Boden mit Pflastersteinen. In unserem letzten Blogbeitrag haben wir Ihnen die Bodenvorbereitung für die Pflasterarbeiten nähergebracht. Im heutigen Artikel werden wir uns intensiv mit der Pflasterverlegung auseinandersetzen und haben viele hilfreiche Informationen für Sie zusammengetragen.

weiter lesen...

Richtig pflastern Teil 1: Boden vorbereiten

Es gibt nichts schlimmeres, als den Fuß nach draußen zu setzen und in eine Schicht aus Schlamm und Matsch zu treten. Viele Häuslebauer kennen das: zum Einzug in ein neu gebautes Haus wird alles fertig, nur für die Einfahrt blieb keine Zeit mehr. Schlechtwetterfronten mit Schnee und Dauerregen machen das Passieren durch den nassen Untergrund oft wochenlang zu einem echten Abenteuerausflug. Spätestens wenn die Witterung im Frühjahr beständiger wird, bietet es sich an, das nächste Projekt anzupacken. Dabei ist das Pflastern Ihrer Einfahrt nicht nur ein Fall für den Profi. Verfügt man über handwerkliches Geschick, die richtigen Materialien und Werkzeuge sowie genug Zeit, kann man dieses Projekt auch selbst stemmen.

weiter lesen...

Die neue Gartensaison beginnt – mit „Helfern“ von DENQBAR

Der Frühling ist da und Sie wollen mehr Zeit im Garten verbringen – aber Ihr Garten ist im Moment etwas ungemütlich? Der geschmolzene Schnee hat alte Laub- und Pflanzenreste freigegeben. Der unebene Weg zur Gartenlaube macht Ihnen zu schaffen. Oder Sie wollen auch im Garten Ihr Lieblings-Fernsehprogramm genießen. Dann haben wir einige nützliche Helfer für Sie:

weiter lesen...