DENQBAR feiert 40 Jahre „Blauer Engel“

Gerade jetzt, wo der Dieselskandal noch sehr präsent in den Medien kursiert, denken wir immer mehr über Umweltbewusste Alternativen nach. Sicher ist Ihnen schon einmal die Auszeichnung des „Blauen Engels“ aufgefallen, der auf besonders umweltfreundlichen Produkten vorzufinden ist. Da unsere 2,8 kW Generatoren besonders lärm- und emissionsarm daherkommen, haben wir gleich mehrfach Grund die Korken knallen zu lassen, denn wir freuen uns ebenso, dass die von der Bundesregierung verliehenen Auszeichnung heute ihren 40. Geburtstag feiert. Das ist doch wahrlich ein guter Anlass mit anzustoßen!

weiter lesen...

DENQBAR-Stromerzeuger mit dem „Blauen Engel“ ausgezeichnet

Nicht erst seit dem Bekanntwerden des Diesel-Skandales fragen sich immer mehr Verbraucherinnen und Verbraucher, was man heutzutage überhaupt noch ohne Bedenken kaufen kann. Denn mit dem Erwerb eines Produktes nimmt man – ob direkt oder indirekt – auch Einfluss auf die daraus resultierenden Umweltbelastungen. Für alle, denen der Umweltschutz mehr als nur ein Lippenbekenntnis ist, sei unser dieswöchiger Blog wärmstens ans Herz gelegt. Außerdem erfahren Sie, was wir als Hersteller mit unserer Produktpolitik alles zu diesem wichtigen Thema beitragen. Viel Spaß beim Lesen!

weiter lesen...

Schneeräumen Teil 1: Schneeräumpflicht alles was Sie wissen sollten

Es ist Ende November, die Temperaturen sinken und es geht auf den Winter zu. Vielleicht fielen in Ihrem Ort auch schon die ersten Schneeflocken herab. Bald werden unsere Wälder und Wiesen unter einer dicken Pulverdecke versteckt sein. Doch mit der weißen Pracht bringt der Winter auch viele lästige Aufgaben mit sich. Das Schneeschieben bedeutet für die meisten Hauseigentümer und für viele Mieter eine ganze Menge an Arbeit. Morgens nach dem Aufstehen muss erstmal die Einfahrt geräumt werden. Doch wo und wann muss überhaupt der Schnee beseitigt werden, welche Ausnahmen gibt es und wer haftet bei Personenschäden? Vielleicht kann Ihnen dieser Beitrag ein wenig Licht in die dunkle Jahreszeit bringen.

weiter lesen...

Mit dem DENQBAR Stromerzeuger DQ-1200 umweltschonend Strom erzeugen

Wer seinen Strom mit unserem DQ-1200 erzeugt, der kann sich nun auch offiziell als umweltbewusst betrachten. Denn dieser Stromerzeuger wurde erst kürzlich mit dem Umweltzeichen „Der Blaue Engel“ ausgezeichnet.

Der Blaue Engel wurde bereits 1978 eingeführt und gilt somit als ältestes Umweltzeichen. Als Vergabestelle fungiert die RAL gGmbH. Mit dem Blauen Engel dürfen sich umweltfreundliche Produkte und Dienstleistungen schmücken, die die strengen Vergabekriterien erfüllen können. Diese Vorgaben werden durch die 16-köpfige „Jury Umweltzeichen“, ein unabhängiges Gremium, festgelegt und geprüft.

Bei der Prüfung unseres Stromerzeugers DQ-1200 kam die Vergabegrundlage RAL-UZ 53 zum tragen. In dieser sind genaue Grenzwerte des Schallleistungspegels enthalten, die nicht überschritten werden dürfen. Der DQ-1200 blieb während des Zertifizierungsverfahrens unterhalb dieser Grenzwerte und erhielt das Umweltzeichen „Der Blaue Engel“ mit dem Zusatz „weil lärmarm“.

 

weiter lesen...

DENQBAR Stromerzeuger erhalten Umweltzeichen

Der Blaue Engel für unsere blauen Inverter Stromerzeuger.

Blauer Engel für unsere Inverter Stromerzeuger DQ-2800, DQ-2800E und DQ-2800ER

1978 wurde der Blaue Engel auf Initiative des Bundesministeriums des Inneren und den Ministern für Umweltschutz der Bundesländer ins Leben gerufen, um Produkte für Ihre umweltfreundlichen Entwicklungen und Alternativen erkennbar zu machen. Dabei wird das Umweltzeichen in verschiedenen Disziplinen vergeben. Es ist das älteste und bedeutendste Umweltsiegel Deutschlands. Die Unabhängigkeit und Glaubwürdigkeit des Umweltzeichens wird durch die Vergabe durch das Bundesumweltministerium, das Bundesumweltamt und die vergebende RAL gGmbH gewährleistet. Zusätzlich bewertet dies noch eine Jury, welche sich aus Vertretern von BDI, BUND, DGB, HDE, NABU, Verbraucherzentrale Bundesverband, Zentralverband des Deutschen Handwerks, Stiftung Warentest, Medien, Kirchen, Deutschen Städtetag und den Bundesländern zusammensetzt.

weiter lesen...