Hinweise zum Kauf auf Rechung   21.11.2014 15:50

Hinweise zum Kauf auf Rechung
veröffentlicht am 21.11.2014 15:50 in Tipps & Tricks, verwendete Tags: DENQBAR Kauf auf Rechnung Rechnungskauf

In einem unserer vorherigen Artikel sind wir auf unseren Rechnungskauf eingegangen. Wir hatten Sie Schritt-für-Schritt durch unseren Bestellprozess geführt. Auf diesem Weg haben wir Ihnen gezeigt, an welcher Stelle der Kauf auf Rechnung ausgewählt und schließlich abgeschlossen werden kann.

Hin und wieder kann es vorkommen, dass kleine Ungereimtheiten auftauchen. Über diese haben wir uns natürlich Gedanken gemacht und möchten Ihnen an dieser Stelle einige Lösungsvorschläge mit auf den Weg geben.



Falsche Daten

Wie in unserem Artikel „Kauf auf Rechnung bei DENQBAR – Unser Service, Ihr Vorteil.„ bereits erwähnt, wird unser Kauf auf Rechnung mit Hilfe des Zahlungsdienstleisters BillSAFE abgewickelt. Dieser Zahlungsdienstleister ist ein Service vom weltweit bekannten Online-Bezahlsystem PayPal.

Nähere Informationen zu BillSAFE finden Sie auf der Käuferinformationsseite von BillSAFE.

Wie am Namen bereits erkennbar, wird Sicherheit bei BillSAFE groß geschrieben. Dies gilt natürlich für alle Beteiligten. Aus diesem Grund wird zum Abschluss eines Bestellprozesses eine Bonitätsprüfung durchgeführt.

Folgende Bedingungen müssen erfüllt sein, um die Bonitätsprüfung erfolgreich zu durchlaufen:

  • Die Rechnungsanschrift und die Lieferadresse müssen übereinstimmen
  • Das angegebene Geburtsdatum muss korrekt sein
  • Sie müssen der Bonitätsprüfung durch PayPal und den allgemeinen Nutzungsbedingungen zustimmen


Sind Sie sich sicher diese Punkte beachtet zu haben und sind dennoch abgelehnt worden, kann dies mit den internen Prüfkriterien von BillSAFE zu tun haben. Auf diese können wir jedoch keinen Einfluss nehmen. Welcher Umstand in Ihrem konkreten Fall zum Nichtbestehen der Überprüfung geführt hat, können Sie daher nur bei BillSAFE selbst erfragen.

Insbesondere für Firmen und Vereine gilt:

Nutzen Sie die Anschrift entsprechend Ihres Impressums bzw. Ihres Registereintrages. Zweigstellen sollten die Anschrift des Hauptsitzes, des Hauptunternehmens bzw. der Hauptgeschäftsstelle nutzen. Je nach dem, mit welcher Anschrift Ihre Organisation registriert ist. Bedenken Sie hierbei, dass die Lieferanschrift, wie oben bereits beschrieben, zwingend dieselbe sein muss. Die Lieferung an eine andere Adresse als die Rechnungsanschrift ist demzufolge nicht möglich.

AGB und Widerrufsrecht nicht akzeptiert

Noch vor der Einwilligung zur Bonitätsprüfung müssen Sie unsere AGB und Widerrufsbelehrung akzeptieren. Ohne diese Zustimmung kann der Bestellvorgang nicht erfolgreich abgeschlossen werden.

Keine Bestätigung per E-Mail erhalten

Sollten Sie keine Bestellbestätigung per E-Mail erhalten haben, ist davon auszugehen, dass der Bestellvorgang unter- oder abgebrochen wurde. Auch eine negative Bonitätsprüfung kann hierfür ausschlaggebend sein. Doch nicht immer sind dies die Gründe. Je nach Einstellung des Spamfilters Ihres E-Mail-Providers kann auch hier die Ursache liegen. Deshalb sollten Sie Ihren Spamordner kontrollieren.

Leeres Browserfenster

Da wir sehr auf die Sicherheit unserer Kunden bedacht sind, benutzt unser Webshop die modernste SSL-Verschlüsselungvariante TLS, um Ihre Daten sicher an uns zu übertragen.

Bei älteren Computern, die mit Windows XP und dem Internet Explorer 8 (oder niedriger) arbeiten, kann es zu Schwierigkeiten beim Abschluss des Rechnungskaufs kommen. Hierbei ist uns ein markanter Fehler bekannt. Dieser äußert sich, indem der Internet Explorer nach der abschließenden Artikelübersicht kein Pop-Up Fenster für die Bonitätsprüfung anzeigt. Der Internet Explorer zeigt stattdessen eine leere, weiße Seite.

Windows XP und der Internet Explorer (Version 8 oder niedriger) werden seit geraumer Zeit nicht mehr weiterentwickelt oder aktualisiert. Dies birgt ein hohes Sicherheitsrisiko, da diese veraltete Software nicht in der Lage ist per sicherer TLS-Verschlüsselung zu kommunizieren. Da unter diesen Umständen kein sicherer Datenaustausch gewährleistet werden kann, wird der Bestellprozess an dieser Stelle abgebrochen.

In diesem Fall möchten wir Ihnen, ungeachtet Ihres Kaufs bei DENQBAR, die Aktualisierung Ihres Computersystems ans Herz legen. Es dient Ihrer Sicherheit. Wir empfehlen den Internet Explorer ab Version 9, sowie Mozilla Firefox oder Google Chrome in der aktuellen Version. Ob Ihr Browser up-to-date ist können Sie zum Beispiel mit dem Browsercheck von PC-Welt herausfinden.

Sollten Sie den Kauf auf Rechnung dennoch nicht erfolgreich abschließen können, ist unser Kundensupport selbstverständlich für Sie da. Gern legen wir nach telefonischer Rücksprache eine entsprechende Bestellung für Sie an.

Alternativ stehen Ihnen unsere anderen Zahlungsarten zur Verfügung.



Ihr DENQBAR-Team